Warnstreik am 24. 03. 2015 im Bereich Osnabrück

22. März 2015 | Von | Kategorie: Aktuelles, Termine

DSC_0081 TdL pokert weiter mit den VBL-Betriebsrenten

Ohne Zugeständnisse der Gewerkschaften will die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) kein Angebot zur Lohnerhöhung vorlegen. In den Verhandlungen über die VBL während der dritten Verhandlungsrunde lagen alle strittigen Punkte auf dem Tisch. In der nächsten Verhandlungsrunde am 28. März müssen die Arbeitgeber sich von ihrer Erpressungstaktik verabschieden und endlich eine Gehaltserhöhung anbieten, ohne auf Kürzungen der Zusatzversorgung der Beschäftigten (VBL) zu bestehen.

Aus diesem Grund ruft der Bezirksverband der GEW für Dienstag, 24. 03. 2015, zu einem Warnstreik im Bereich Osnabrück auf.

Ein Streikcafé ist in der Zeit von 8.00 bis 13.00 im DGB Haus, August-Bebel-Platz 1, eingerichtet.
An der Anne-Frank-Schule und an der Montessori Schule in Osnabrück wird die Arbeit niedergelegt.

KollegInnen anderer Schulen im Raum Osnabrück sind aufgerufen, ebenfalls die Arbeit niederzulegen und zum Streiklokal zu kommen.

Für Fragen stehen zur Verfügung:

Stefan Störmer (0491 9758065)
Astrid Müller (05407 39185)

Die GEW hat die Hintergründe der Auseinandersetzung beleuchtet. Infos auf der Internetseite der GEW unter http://www.gew.de/Zum_Verhandlungsstand_in_Sachen_VBL.html

Kommentare sind geschlossen