Veranstaltungen & Fortbildungen

Willkommenstreffen des AK Initiative Hochschulen

15. Oktober 2020 | Von

Pünktlich zum Start ins digitale Semester lädt die Osnabrücker Hochschulgruppe interessierte Studierende und Mitarbeitende zu einem Austausch- und Willkommenstreffen ein. Nicht zuletzt die Pandemie hat offengelegt, wie prekär sich das Beschäftigungssystems und wie komplex sich die Studienbedingungen in den vergangenen Jahren entwickelt haben. In diesen Zusammenhängen setzen sich die Osnabrücker Gruppen seit Jahren sowohl lokal

[weiterlesen …]



5. (digitales) Vernetzungstreffen von Hochschulgruppen

15. Oktober 2020 | Von

Am 20.11.2020, 14-17 Uhr, treffen sich wieder Hochschulgruppen aus Niedersachsen in einer Video-Konferenz. Thema ist eine Initiative für dauerhafte Beschäftigung bei der Umsetzung des Zukunftsvertrages Studium und Lehre stärken. Thema diesmal: Ein offener Brief an das Wissenschaftsministerium soll koordiniert und abgestimmt werden.



90 % Befristung sind zu viel! Proteste gegen Befristungswahnsinn an Universitäten

11. November 2019 | Von

Der Arbeitskreis Initiative Hochschulen der GEW Osnabrück-Stadt beteiligt sich am Montag, 11.11.2019 am Niedersächsischen Aktionstag im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Frist ist Frust“. Dahinter steht das Aktionsbündnis von GEW, Ver.di und dem Mittelbaunetzwerk „Gute Arbeit in der Wissenschaft“ (NGAWiss). Mitarbeiter*innen der Universität Osnabrück protestieren gegen die hohe Zahl an befristeten Arbeitsverträgen. Zur Zeit wird über

[weiterlesen …]



Die ZOLLHAUSBOYS – SONGS, POETRY UND KABARETT

13. Januar 2019 | Von

Die Kreisverbände Osnabrück-Stadt, Osnabrück-Nord und Osnabrück-Land laden herzlich zu einer Abendveranstaltung ein: Die ZOLLHAUSBOYS SONGS, POETRY UND KABARETT aus Aleppo, Bremen und Kobani featuring: Pago Balke & Gerhard Stengert Die ZOLLHAUSBOYS sind eine Gruppe von vier jungen syrischen „Bremer Neubürgern“, die gemeinsam mit dem Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke und dem Musiker Gerhard Stengert ein

[weiterlesen …]



Rostams Reise – Lesung am 15.11.2018

7. November 2018 | Von

Die GEW an der Universität Osnabrück führt am Donnerstag, den 15. November 2018 um 16 Uhr eine Lesung durch mit Rostam Nazarin, einem jungen Geflüchteten aus Afghanistan. Er hat ein Buch über sein Leben in Afghanistan, seine Flucht und die Integration in Marburg geschrieben. Er wird daraus lesen und für Fragen und Diskussionen offen stehen.

[weiterlesen …]



Fest der Kulturen 2018

23. September 2018 | Von


GEW Osnabrück -Treffen des AK Grundschule

10. April 2018 | Von

Der Arbeitskreis Grundschule des Stadtverbandes trifft sich am Mittwoch, den 2. Mai 2018 um 19,00 Uhr in der Lagerhalle (Empore) in Osnabrück. Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen von Grundschulen sind herzlich zum Gedankenaustausch eingeladen.  (Gaby Uthmann)



Internationaler Frauentag

7. März 2018 | Von

Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland mit dem Film   „DIE GÖTTLICHE ORDNUNG“ Vor 100 Jahren ist es den Frauen in Deutschland gelungen, das Wahlrecht der Frauen durchzusetzen. Im Januar 1919 durften Frauen das erste Mal wählen gehen. Die Hauptforderung der „Mütter“ des Internationalen Frauentags war erreicht. Aus diesem Anlass möchten wir euch am internationalen

[weiterlesen …]



JHV der GEW Os-Stadt am 6.3.2018

7. März 2018 | Von

In großer Harmonie verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung der GEW Osnabrück. Astrid Müller berichtete als Mitglied des Vorstandteams (zusammen mit Ulli Bösch, der sich wegen Krankheit entschuldigen musste) über die verschiedenen GEW-Aktivitäten im Jahr 2017. Dazu zählten u.a. neben den monatlichen Vorstandssitzungen die erfolgreichen Personalratsschulungen, die jährliche Teilnahme am „Fest der Kulturen“ und an der „Woche

[weiterlesen …]



VolksHerrschaftszeiten – Manfred Kehr & Michael Tumbrink

6. März 2018 | Von

Aufrechte Lieder – schräge Gedanken „Aufrechte Lieder – schräge Gedanken“, lautet der Untertitel eines musikalisch-kabarettistischen Programms mit Michael Tumbrinck und Manni Kehr. „Wir glauben, dass man angesichts der aktuellen Terrorismushysterie gerade in Wahljahren auf unsere Demokratie aufpassen muss. Sie droht, sturmreif geschossen zu werden. Dabei hat sogar Winston Churchill seinerzeit festgestellt: ‚Demokratie ist die schlechteste

[weiterlesen …]