Beiträge zur Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15. – 28. März 2021: „Rassismus im Alltag hat viele Gesichter“

15. Januar 2021 | Von | Kategorie: Aktuelles, Int.W.GGN.R.2021

Beiträge zur Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15. – 28. März 2021
Die Generalversammlung der Vereinten Nationen rief im Oktober 1966 mit einer Resolution zur Beseitigung aller Formen von Rassendiskriminierung auf und legte den 21. März als Aktionstag fest. Die Generalversammlung der UN verweist in einem Aufruf vom 31. Dezember 2020 auf die zunehmenden Bedrohungen der Demokratien durch Intoleranz, Hass, menschenfeindliche und Vorurteile und fordert alle Staaten auf, den Schutz der betroffenen Menschen sicherzustellen und durch notwendige Maßnahmen und Initiativen alle Bedrohungen abzuwehren. Weitere Informationen zu den bundesweiten Aktionen zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ sind unter https://stiftung-gegen-rassismus.de zu finden. Die Friedensstadt Osnabrück beteiligt sich seit Jahren an den Aktionen gegen Rassismus. Das städtische Büro für Friedenskultur der Stadt hat die koordinierende Rolle übernommen unterstützt die Aktionsgruppen bei der Öffentlichkeitsarbeit, indem die verschiedenen Veranstaltungen, die in dem Zeitraum stattfinden, gesammelt und über eine Broschüre beworben werden. Der Kreisverband beteiligt sich an den Aktionen der Stadt durch eine Initiative: Wir haben hier einen Blog eingerichtet und bitten alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte und auch Bürgerinnen und Bürger auf, ihre eigenen Erfahrungen mit Diskriminierung, Hass und Vorteilen einzutragen.
Bitte hier den Beitrag einstellen. 
Bitte nach der Registrierung und Anmeldung auf der nächsten Seite (oben) auf diesen Link klicken:
Internationale Woche gegen Rassismus 2021

Kommentare sind geschlossen