GEW auf dem „Fest der Kulturen“ am 18.09.2016

17. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Aktuelles

Kinder malen Friedenstauben

„Ich möchte das Mandala ausmalen! Bitte! Darf ich?“ Diesen Wusch äußerten viele Kinder auf dem diesjährigen Fest der Kulturen am Stand der GEW. Ganz begeistert und mit viel Ausdauer gestalteten die jungen Kinder ihre Kunstwerke.

GEW-Kreisvorsitzender  Ulli Bösch sowie die Vorstandsmitglieder Jutta Hilgers und Bernd Glüsenkamp hatten auf dem Maltisch verschiedene Mandalas aus Nepal  ausgelegt, die die Kinder individuell mit vielen Farben ausmalen konnten.

Außerdem entstand im Laufe des Nachmittags eine Tapete mit Handabdrücken der „kleinen Künstler“, die den Umriss ihrer Hände bunt gestaltet haben.

Am GEW-Stand gab es mit Erwachsenen Gespräche über eine längere, gemeinsame Schulzeit, die ausnahmslos von allen Gesprächspartnern unterstützt wurde.

Jedes Kind muss in seiner Individualität gesehen und gefördert werden! Nach der gemeinsamen Grundschulzeit müssen alle Schülerinnen und Schüler weiter  gemeinsam unterrichtet werden.

20160918_164012_2

GEW 18092016 Jutta Uli

Kommentare sind geschlossen