Nieders. Zivilcouragepreis 2017 an KGS Osnabrück verliehen

8. Februar 2018 | Von | Kategorie: Aktuelles

Kultusminister Tonne hat am 7.2.2018 im Landesmuseum Hannover den Theater-Wahlpflichtkurs der KGS für das Projekt „Kuntergraue Liebe – dunkelbuntemit dem Zivilcouragepreis 2017 ausgezeichnet.

Das Theaterstück dreht sich um Themen wie die erste Liebe, den Umgang mit der eigenen Sexualität, ein unfreiwilliges Coming-Out und damit verbundene Erfahrungen von Diskriminierung, Mobbing und Homophobie.

In das eineinhalbstündige Stück, das vom Theater-Wahlpflichtkurs der neunten Jahrgangsstufe der KGS Schinkel geschrieben, inszeniert und intensiv geprobt wurde, waren insgesamt 38 Schülerinnen und Schüler, vier Lehrkräfte und zwei Theaterpädagoginnen tatkräftig beteiligt. Gezeigt wurde es nicht nur an der KGS Schinkel, sondern etwa auch bei dem überregionalen Festival „Gay in May“ an der Fachhochschule Osnabrück.

Die Jury hat insbesondere der Mut beeindruckt, mit dem sich die Schülerinnen und Schüler der KGS Schinkel, mit einem nicht gerade einfachen Thema so selbstbewusst auf die Bühne gewagt haben.

Die GEW gratuliert den engagierten Schüler*innen, Lehrkräften und Theaterpädagoginnen der KGS Osnabrück ganz herzlich!!

Kommentare sind geschlossen