Aktuelles

Endlich! Das GEW-Büro ist wieder geöffnet.

Das lange warten hat ein Ende. Endlich kann man uns wieder von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr jeden Mittwoch (außer in den Schulferien von Nds) erreichen. Corona gibt es immer noch! Bitte denkt bei eurem Besuch im Gewerkschafthaus an eine Mund-Nasen-Bedeckung und an den Abstand.

Aktuelles

Neue Erlasse und Hinweise zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Grafik: CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM

Personalräteschulung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,wir möchten euch recht herzlich zu eurer Wiederwahl oder Neuwahl gratulieren. Für neugewählte Personalratsmitglieder möchten wir die Möglichkeit einer Schulung anbieten.Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir uns zunächst einen Überblick verschaffen, wie viele Kolleg*innen erstmalig als Schulpersonalräte gewählt wurden und eine Einführung in die Personalratsarbeit benötigen.Wir werden Präsenzschulungen in kleinen Gruppen oder in

[weiterlesen …]

Der 1. Mai – dieses Jahr digital! Wir sind viele und gemeinsam stark!

Liebe Kolleg*innen,unser 1. Mai kommt. Aber diesjährigen Mai-Veranstaltungen müssen anders aussehen und werden ins Internet verlegt. Jetzt mitmachen!Was geplant ist, wie ihr es miterleben könnt und wo ihr euch an den regionalen Aktivitäten beteiligen könnt, berichten wir hiermit. Lasst uns den 1. Mai 2020 „im Netz“ begehen! Zentrale Veranstaltung des Bundesvorstandes am 1. Mai im

[weiterlesen …]

GEW-Fachgruppen sagen NEIN zu mittleren Abschlussprüfungen in Corona-Zeiten!! (29.04.2020)

Ursprünglich war die Rede davon, dass auf die Durchführung der Abschlussprüfungen verzichtet werden würde, wenn die Schulen am 20. April 2020 nicht wieder geöffnet seien. Die Schulen öffneten nun am 27. April ihre Tore für die Abschlussjahrgänge und von einer Absage der Prüfungen ist vorerst keine Rede mehr. Das wäre bereits jetzt ohne rechtliche Probleme

[weiterlesen …]

DGB Newsletter: Politische Bildung und Schulöffnung in Corona-Zeiten!

„Politische Bildung gehört unter den Corona-Schutzschirm“ Schon vor der Corona-Krise waren demokratiefeindliche Kräfte laut und auch währenddessen versuchen sie aus der Verunsicherung der Menschen Kapital zu schlagen. Es ist daher von großer Bedeutung, zivilgesellschaftliche Strukturen und die öffentlich geförderte außerschulische politische Bildung nicht nur zu erhalten, sondern weiter auszubauen. Bedingt durch die Pandemie mussten auch

[weiterlesen …]

Hochschule

4. (digitales) Vernetzungstreffen

7.8.2020, 14-17 Uhr Treffen der niedersächsischen Hochschulgruppen Themen: Verflechtung von (äußerer) Steuerung und Studien- und Arbeitskulturen an Hochschulen sowie der Zukunftsvertrag und Verpflichtungserklärungen der Länder Anmeldung über hochschulen@gew-osnabrueck.de

Corona-Semester: digitale und soziale Herausforderungen

7.7.2020, 18 Uhr (s.t.) – ca. 19.30 als digitale Veranstaltung über BigBlueButton Diskussionsveranstaltung mit Florian Kappeler (NGAWiss) Anmeldung und Kontakt: besserstudierenundarbeiten@gmx.de Wir schicken den Link zur Veranstaltung nach der Anmeldung zu!

10. Follow-up-Kongress zum Templiner Manifest

Hire and fire forever? Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz auf dem Prüfstand Am 11. März 2020 fand in Berlin der 10. Follow-up Kongress zum Templiner Manifest unter dem Titel Hire and fire forever? statt. Von der Osnabrücker GEW war Lisa-Marie Heimeshoff dabei und berichtete über die Befristungspraxis an den Universitäten. Anlass der Veranstaltung war die Evaluation der Novelle

[weiterlesen …]

Frist ist und bleibt Frust – Drittes Netzwerktreffen niedersächsischer Hochschulgruppen zwischen „Bayreuther Erklärung“ und „Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“ – Bericht

Das dritte Netzwerktreffen niedersächsischer Mittelbauinitiativen und GEW-Gruppen zu Hochschul-Governance und dessen Auswirkungen auf die Arbeits- und Studienkultur an Universitäten am 25.10.2019 in Osnabrück stand ganz im Zeichen aktueller hochschulpolitischer Ereignisse: Im September 2019 unterzeichneten die Kanzler*innen deutscher Universitäten die sog. Bayreuther Erklärung, die sich für das Befristungssystem der Hochschulen ausspricht und dabei argumentiert, dass die

[weiterlesen …]